Der Zufluchtsort ist mit seiner gemeinnützigen Arbeit auf Spenden angewiesen.

Diese kommen zu 100 % schwerstkranken Kindern und ihre Familien zugute.

Die finanzielle Lücke versuchen wir mit Eigenmitteln zu schließen. Gerne können Sie uns finanziell unterstützen. Wenn Sie auf diesen Button klicken, können Sie einen Wunschbetrag an uns spenden und erhalten hierfür eine Spendenquittung. Gerne können Sie uns eine E-Mail schreiben, wenn Sie einen bestimmten Einsatzzweck für Ihre Spende wünschen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!





Wir haben uns die folgenden 19 Grundregeln als ethischen Standard gesetzt:

http://www.fundraising-evangelisch.info/sites/default/files/Kommentarbrosch%C3%BCre%20Ethikregeln%20DFRV_end.pdf

Für laufene “Intensivstationskontakte” benötigen wir folgende Sach- oder Finanzspenden:

  • Kaffee
  • Kaffeefilter
  • Tee (schwarz, grün, Fenchel, Entspannungstee, usw. )
  • Kleine Kaffeesahne
  • Zuckersticks
  • Abgepackte Kekse, Bonbongs, Riegel, (Nervennarung = Süßigkeiten aller Art)
  • Servietten
  • Taschentücher
  • Kleenex
  • Küchenrollen
  • Babypflegeartikel
  • Babyspielsachen
  • Spieluhren
  • z.B. Fünf Minuten Terrinen von Knoor Suppentassen
  • Cola, Fanta, Sprit – Dosen
  • Baby und oder Kinderbettwäsche
  • Babybodys
  • schöne kleine gestrickte Besonderheiten

Weitere Wünsche für den Elternaufenthaltsraum:

  • Wörterbücher
  • Ein Mülleimer
  • Ein Gaderobenständer
  • Ein Fernseher
  • Eine Anlage

- Für die Eltern in der Betreuung:

Für Bücher, DVD´s und CD´s (Trauer, Fach usw.)

Kleinigkeiten: Kerzen, Blumen, Nervennahrung usw.

- Verwaltung: Büromaterial, Briefmarken, z.B. Fahrkarten für den Öffentlichen Nahverkehr, Benzin, Fortbildung

Helfen Sie mit und spenden Sie für den Lukas Zufluchtsort e.V.